Senioren Union

17.10.2018, 10:41 Uhr
 
Eine Weltreise in 2 Stunden

Die Senioren-Union Rödermark hatte eingeladen zur Teilnahme an einer Führung im Flughafen Frankfurt zu einer “kulinarischen Tour rund um die Welt”

Die Senioren-Union Rödermark hatte eingeladen zur Teilnahme an einer Führung im Flughafen Frankfurt zu einer “kulinarischen Tour rund um die Welt”. Auf dieser von der Fraport AG angebotenen  Veranstaltung sollten die Gäste erfahren, dass man am Flughafen nicht nur abfliegen und ankommen kann, sondern dass er auch ein Ort zum Verweilen ist. Nach einem Begrüßungscocktail aus Orange, Mango und Kiwi begann der Rundgang. Ein beeindruckender Blick aus der Fraport-Kantine auf das Vorfeld, Asiatisches Finger-Food, Süßes bei Tasty Donuts, McDonalds durfte nicht  fehlen, italienische Küche, zum Abschluss bei Feinkost Käfer’s ein französisches Kürbissüppchen aus einer Mokkatasse. Der Spaziergang war gespickt mit Informationen über den Flughafen, dessen Geschichte im Juli 1936 mit 58.000 Fluggästen pro Jahr begann, heute sind es 61 Millionen Passagiere jährlich. Er bietet Einkaufsmöglichkeit für alles, was man braucht – allerdings nur der gehobenen Klasse - und reichlich Gastronomie, wie die Gäste ja erfahren durften. Rund 80.000 Beschäftigte sorgen für einen reibungslosen Betriebsablauf, es ist die größte Arbeitsstätte Deutschlands. Aus dem Flughafen Frankfurt ist eine “Frankfurt Airport-City” geworden.

Satt und beeindruckt kehrten die Senioren zu später Stunde mit Bus und Bahn heim.