Senioren Union

31.08.2017, 12:57 Uhr
 
August 2017 - Besuch REWE-Logistikzentrum Neu-Isenburg
Mit Bahn und Bus machte sich eine Gruppe der Senioren-Union Rödermark auf den Weg zum Logistikzentrum REWE in Neu-Isenburg, das größte und modernste in Deutschland. 1927 in Köln gegründet, ist die REWE Group eine der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa .
 Beeindruckend schon, was von außen zu sehen ist: 370 m lang, 170 m breit und 30 m hoch präsentiert sich das Gebäude. Der umbaute Raum entspricht etwa der Größe von 1 850 Einfamilienhäusern – schon beeindruckt von diesen Zahlen gehen die Senioren nach einer Stärkung zur Mittagszeit mit einer Führung auf Besichtigungstour. Auf der einen Seite kommen die Waren rein, auf der anderen gehen sie raus. Dazwischen: Einlagern und kommissionieren (Warenzusammenstellung aufgrund der Aufträge der Filialen). So weit so gut – aber was sich dazwischen abspielt, ist unglaublich. 4 Lagerbereiche, in Neu Isenburg nur Trockensortiment. In 30 m hohen Regalen finden bis zu 25 000 unterschiedliche Artikel Platz. Computergesteuert fahren kleine Kabinen mit einer Geschwindigkeit bis zu 20 km/h hoch und runter, nach rechts und links durch die 100 m langen Stahlregale und lagern bzw. sammeln ein. An einem Spitzentag können bis zu 600 000 Stücke gesammelt werden. Teilweise werden Waren, die nicht so häufig angefragt werden, von Hand gepackt. Fertig gepackte Paletten oder Behälter schlängeln sich auf einem 12 km langen System von Förderbändern zu den Lastwagen.

 

Für die Senioren waren keine Förderbänder da, sie mussten knapp 2 Stunden laufen, treppauf und treppab, und waren froh, auf der Heimfahrt ausruhen zu können, schwer beeindruckt von diesem Wunderwerk der Technik.

Nächste Termine

Weitere Termine
CDU Landesverband Hessen