Stadtentwicklung

07.12.2020, 20:40 Uhr
 
Ökologische Stadtentwicklung
Gesellschaftliche Entwicklungen erfahren in diesen Zeiten eine rasante Dynamik.
Die Digitalisierungbeeinflusst unser Alltagsleben. Firmen gehen neue Wege zur Implementierung von Homeoffice-Arbeitsplätzen, Schulen unterrichten online, umweltschonende Antriebe erleben den lang ersehnten Aufschwung. Ökologisches Bewusstsein als gemeinschaftliche Aufgabe etabliert sich in nahezu allen Lebensbereichen.
Eine moderne Stadtentwicklung wird sich den Herausforderungen des Wandels stellen und Neues mit Bewährtem in Einklang bringen. Gesellschaftliche, ökologische und wirtschaftliche Aspekte müssen in Balance sein. Das gelingt nur, wenn die Stadt verantwortungsvoll mit den vorhandenen Ressourcen um geht und sowohl die Interessen der heutigen, als auch zukünftiger Generationen berücksichtigt.

Wir, in Rödermark, wollen eine behutsame und ökologisch verantwortungsbewusste Entwicklung forcieren. Eine nachhaltige Stadt braucht eine nachhaltige Infrastruktur.
Ein Schlüsselthema ist das Wohnen mit einem vielfältigen, an der demographischen Entwicklungorientiertem, Angebot. Wohnraum in allen Facetten, ein familienfreundliches Umfeld mit Spielplätzen, Kindergärten und Schulen gehören genauso dazu wie die Lebensmittel-Nahversorgung, der Einzelhandelund die Verkehrsanbindung.
Für immer mehr Menschen gehört ein umweltbewusster Lebensstil zum Alltag. Politik kann dafür Rahmenbedingungen und Anreize schaffen. Konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz, wie beispielsweiseeine ökologische Energieberatung, die Verbesserung der Radinfrastruktur und die Bereitstellung von Ladesäulen für Elektroautos, sind in Rödermark bereits etabliert und werden von den Bürgern gerneangenommen. Hier gilt es, weitere zukunftsweisende Projekte kontinuierlich auf den Weg zu bringen.

Die Förderung und Neuansiedlung von Unternehmen und Dienstleitungen sind weitere Schlüsselthemen. Wir brauchen auch weiterhin eine stabile und solide Wirtschaft. Rödermark muss für Unternehmer weiterhinattraktiv bleiben. Wohnen und arbeiten, das gesellschaftliche Leben mit Sport- und Musikvereinen, Kultur- und Freizeitangeboten sowie eine intakte Wirtschaft müssen im Mittelpunkt unserer Stadtplanung stehen. Der gesellschaftliche Zusammenhalt wird dabei immer mehr zu einer kooperativen Planungskultur. Die CDU Rödermark setzt sich für eine maßvolle Stadtentwicklung ein, die den Namen Entwicklung auchverdient und sich den Herausforderungen der Zukunft stellt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon